Subscribe:

Ads 468x60px

Monday, September 9, 2013

Zauberpilz Grow-Box bestellen

Bist Du auf der Suche nach einer Growbox um Magic Mushrooms zu züchten? Hier zeigen wir wie und wo Du Zuchsets für Zauberpilze kaufen kannst, denn solche Ready-to-grow Zuchtboxen für Zauberpilze sind mit Sicherheit der einfachste Weg um Deine eigenen psychedelischen Pilze zu Hause zu züchten und viel Geld zu sparen - und zudem macht das Züchten von Magic Mushrooms unglaublich viel Spaß! Natürlich könntest du auch psilocybinhaltige Magic Mushrooms kaufen, welche bereits fertig für den Konsum präpariert sind, aber es hat zahlreiche Vorteile wenn du sie selbst anbaust - z.B. dass Du einmalig bezahlst und dafür kiloweise erntest wenn Du ein großes XXL Paket kaufst (siehe Link der nun folgt).

- Anzeige -

Magic Mushrooms Growbox bestellen:

Hier Growkits für eigene Zauberpilze kaufen ab 22,90 €


Magic Mushrooms Grow-Box kaufen - Vorteile einer eigenen Zauberpilz Zucht


Zauberpilze Magic Mushrooms
Als Erstes, die Zauberpilz Grow-Box kosten für gewöhnlich nicht mehr wie eine durchschnittliche Dosis von getrockneten Zauberpilzen.

Das Nächste ist, das Zauberpilze sehr schnell wachsen, du musst nicht erst Monate warten bis du deinen Trip bekommst.

Aber neben den finanziellen Aspekten gibt es bestimmt noch zahlreiche, bessere Gründe eine Grow-Box zu kaufen. In den meisten Ländern sind psychedelische Pilze illegal und so müssen sie bei Dealern auf der Straße gekauft werden, hier weist du aber nie was du bekommst. Außerdem ist das Feeling unbeschreiblich, wenn man zum ersten Mal selbst angebaute Pilze  konsumiert!

Oder aber du erwirbst Zauberpilze in zuverlässigen Shops über das Internet, aber hier werden die halluzinogenen Pilze aus Ländern verschickt, in welchen diese legal sind. Das bedeutet, es besteht das Risiko, dass deine Post beim Zoll geöffnet wird, sie deine Zauberpilze finden und du Ärger bekommst - wenn auch diese Wahrscheinlichkeit verschwindend gering ist (tausende Growkits gehen täglich über die Grenze ohne das auch nur ein Hahn danach kräht!). Aber so wie auch Cannabis Samen in den meisten Ländern legal geblieben sind, obwohl Cannabis selbst verboten wurde, so sind auch die Sporen von Psilocybin Pilzen in den meisten Ländern noch immer legal. Die Zauberpilz Zuchtboxen enthalten lediglich ein Wachstumsmedium und Sporen, somit sind diese ebenso legal wie Sporenabdrücke oder Sporenspritzen. Es ist sehr einfach Zauberpilze zu Hause zu züchten und jeder kann das mit großartigen Ergebnissen erreichen.

Du musst lediglich etwas Wasser hinzufügen und im Wohnzimmer einen kleinen Platz in einem Regal frei haben.

Der Inhalt, der in normalen Magic Mushroom Zuchtboxen geliefert wird



-Eine Box aus Plastik mit Deckel, welche das Wachstumsmedium enthält und dieses ebenso die Sporen der Zauberpilze.
-Eine große Plastiktüte, in welche die Box perfekt hineinpasst und genug Platz bietet damit die Zauberpilze ordentlich wachsen können.
-Eine Wäscheklammer oder Büroklammer.

Das war es, das Einzige was du brauchst ist, ist eine Gabel und Wasser mit Raumtemperatur. Wenn du deine Zuchtboxen für Psilocybin Pilze hast, kannst du einer simplen, Schritt für Schritt Anleitung folgen.

Die Zauberpilz Zuchtboxen sind bei dir zu Hause eingetroffen

Wenn du deine Zauberpilz Zuchtboxen nicht sofort benutzen willst, solltest du sie unbedingt in den Kühlschrank legen. Dort sind die Temperaturen niedrig genug um die Sporen der psychedelischen Pilze am wachsen zu hindern und zu verhindern das sie das Wachstumsmedium der Zuchtboxen kolonisieren. Auf diesem Wege können sie einige Wochen aufbewahrt werden. Wenn du sie jedoch bei Raumtemperatur aufbewahrst, werden die Sporen fortfahren das Medium zu kolonisieren, aber es ist nicht genug Wasser vorhanden um Zauberpilze auszubilden nachdem die Kolonisierung erfolgt ist. Der Deckel der Plastikboxen ist das nächste Problem, es wäre nicht einmal genug Platz für das Wachstum vorhanden. Dies würde bedeuten das deine Zauberpilz Zuchtboxen innerhalb einer Woche futsch sind. Behalte das Wachstumsmedium im Auge, wenn es einen weisen Flaum hat, welcher es fast vollständig bedeckt, bedeutet dies das deine halluzinogenen Pilze austreiben wollen.

Magic Mushrooms züchten – Anleitung in einzelnen Schritten


Zauberpilze Growkit
Überprüfe zuerst ob alle Teile mitgeliefert wurden und das alles bereit ist sofort benutzt zu werden, Box mit Deckel, die Plastiktüte und eine Büroklammer zum verschließen der Tüte, eine Gabel und lauwarmes Wasser. Wenn Du also deine ganz persönliche Grow-Box bzw. Grow-Kit zum Züchten von Zauberpilzen bestellt hast, dann können die Magic-Mushrooms ja endlich sprießen! So gehts:

1. Öffne die Box und nimm den Deckel ab.
2. Nimm deine Gabel und steche vorsichtig ein paar Löcher in das Wachstumsmedium der Zuchtboxen. Es reicht wenn du 2 reihen mit je 4 Einstichen machst. Die Löcher sind nur notwendig damit das Medium das Wasser ordentlich aufnehmen kann.
3. Gieße langsam lauwarmes Wasser hinein, das Medium braucht etwas Zeit um es aufzusaugen. Befülle die Box bis sie komplett mit Wasser gefüllt ist.
4. Verschließe die nun mit Wasser gefüllte Box mit dem Deckel.
5. Lass das Ganze nun einen Tag ruhen.
6. Nimm am nächsten Tag den Deckel ab und lass das überschüssige Wasser hinauslaufen.
7. Lass das Wasser komplett aus der Box abtropfen, das Wachstumsmedium sollte genug davon aufgesaugt haben.
8. Nimm die Plastiktüte und befülle sie mit 2 bis 3 Tassen lauwarmem Wasser. Dies sorgt für eine gute Luftfeuchtigkeit und hält die Plastiktüte weit offen, dadurch bietet sie ausreichend Platz für die Zauberpilze um anständig zu wachsen.
9. Platziere die Zuchtbox im Wasser der Plastiktüte.
10. Verschließe die Plastiktüte.
11. Nimm etwa 1 bis 2 cm am oberen Ende der Plastiktüte und falte es zwei bis drei mal, nun drücke es fest zusammen und verschließe es sicher indem du die Büroklammer darauf steckst.
12. Stelle die Zuchtbox dort auf wo sie endgültig stehen soll, trage sie nicht immer wieder herum bzw. stelle sie nicht immer wieder um. Psilocybin Pilze welche sich gerade im Wachstum befinden mögen es nicht alle 2 bis 3 Tage herumgetragen zu werden.
13. Zauberpilze benötigen kein Licht, daher spielt es Keine Rolle wo du deine Boxen mit den Zauberpilzen aufstellst. Aber am Besten du stellst sie nicht direkt ins Sonnenlicht, denn das könnte sonst etwas zu warm werden.
14. Halte die Temperatur zwischen 22 und 24 °C um ein optimales Wachstum der Zauberpilze zu fördern.
15. Schaue jeden Tag nach deiner Zuchtbox, wenn du die ersten psychedelischen Pilze siehst, achte besonders auf das Medium. Es sollte immer gut feucht sein.
16. Öffne nicht die Tüte, die Zauberpilze benötigen sehr hohe Luftfeuchtigkeit und wenn die Tüte jeden Tag geöffnet wird, könnten sie austrocknen oder ihr Wachstum erheblich verlangsamen.
17. Nachdem einige Tage vergangen sind, sollten deine Pilze bereit für die Ernte sein, der beste Zeitpunkt für die Ernte ist kurz vor dem Öffnen der Hüte. Zu diesem Zeitpunkt haben deine Pilze ein Aussehen das etwas Ähnlichkeit mit einem Lolly hat.
18. Bei der Ernte musst du jeden der Zauberpilze einzeln ernten. Fasse den Zauberpilz hierfür knapp über dem Medium am Stiel und drehe ihn ganz vorsichtig. Der Zauberpilz wird sich dann mit einem „Plopp“ fast von alleine vom Medium lösen. Du darfst sie auf keinen Fall einfach herausreißen.
19. Nachdem alle Pilze geerntet wurden, bewässere die Zuchtbox erneut und verschließe sie wieder mit dem Deckel.
20. Dieses mal brauchst du ihr aber nur 2 Stunden Zeit geben um sich mit Wasser voll zu sagen, das Medium ist immer noch feucht und braucht daher nicht mehr Zeit.
21. Nun wechsle auch das Wasser in der Plastiktüte.
22. Nimm den Deckel der Zuchtbox wieder ab und stelle die Box zurück in das Wasser der Plastiktüte.
23. Verschließe sie wieder und befolge alles wie zuvor, aber dieses mal werden sich deine halluzinogenen Pilze viel schneller blicken lassen. Das Medium ist bereits komplett kolonisiert und somit gibt es keine Verzögerung mehr.
24. Behalte deine Box im Auge und schaue jeden Tag nach, denn bereits am nächsten Tag kannst du die Zweite Welle kommen sehen.
25. Fahre fort wie gehabt und wiederhole diesen Kreislauf so lange, bis keine Zauberpilze mehr in der Box wachsen.
26. Wenn du alles genau befolgst, dafür sorgst das ideale Voraussetzungen herrschen und ein klein wenig Glück hast, so könntest du durchaus 3 bis 5 Wellen mit deiner Box bekommen.

Das Trocknen deiner Zauberpilze


Die Zuchtbox produziert für dich weit mehr als nur eine Dosis pro Durchgang oder auch "Flush", nimm also so viele Zauberpilze wie du und deine Freunde sofort verdrücken können und verteile die restlichen Zauberpilze auf einem Zeitungspapier. Verteile sie einfach sorgfältig auf dem Papier, so das sich keine der Zauberpilze berühren und somit genug Platz haben damit das Wasser gut entweichen kann.

Um den Vorgang des Trocknens zu beschleunigen, kannst du das Zeitungspapier mit deinen Psilocybin-Pilzen auf einen Wäscheständer legen. Dadurch erreicht die Luft sie von allen Seiten und sie werden ein klein wenig schneller trocknen. Drehe deine Zauberpilze jeden Tag ein bisschen, damit sie auch von allen Seiten gleichmäßig trocknen können.

Stecke sie auf keinen Fall in den Ofen um sie schnell zu trocknen, ebenso nicht direkt vor eine Hitzequelle. Die Psilocybin Pilze würden anderenfalls einiges an ihrem Psilocybin durch die Hitze verlieren, denn Psilocybin mag keine Temperaturen über 38 Grad.

Abhängig von der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Luftzirkulation deines Raumes, sind die Zauberpilze in 4 bis 7 Tagen komplett getrocknet. Denke aber daran, dass psychedelische Pilze über 90% Wasser enthalten. Dies bedeutet, wenn du nun also 400 Gramm frischer Zauberpilze erntest, so erhältst du anschließend etwa 40 Gramm getrockneter Zauberpilze.

Trocknen magic mushrooms








Problembehebung


Wenn du beobachten solltest das deine Zauberpilze ein wenig welk aussehen und eventuell leicht schwarze Ränder an den Hüten bekommen, dann könnte dies bedeuten das die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist.

Wenn du dies siehst, noch bevor sich schwarze Stellen bilden und auch noch nichts anderes passiert ist, öffne die Plastiktüte für 15 Minuten und verschließe sie anschließend wieder. Bis zur Ernte sollten dann keine Eingriffe mehr nötig sein. Wenn die halluzinogenen Pilze bereits schwarze Stellen aufweisen, dann musst du sie sofort ernten, da sie ihr Wachstum nicht wieder aufnehmen werden. Bewässere die Zuchtbox erneut und lass sie sich voll Wasser saugen und wiederhole alles andere aufs neue, vielleicht solltest du dieses mal deine Plastiktüte alle 3 Tage für 3 bis 4 Minuten öffnen.

Wasche dir immer deine Hände bevor du mit den Zauberpilz Zuchtboxen arbeitest, um jeglicher Kontamination von Schimmel und Bakterien vorzubeugen. Denn diese wachsen sogar noch schneller und sie bevorzugen das gleiche Klima, daher ist jede Kontamination das Ende deiner Zuchtbox.

Öffne oder arbeite niemals mit deiner Zuchtbox für Zauberpilze in staubigen und/oder dreckigen Räumen.

2 comments:

  1. Kann ich dir growbox auch in eine kiste tun wo die temperatur ca 24 grad betraegt und es auch eine oeffnung zum luftdurchlassen gibt?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nein, bloß nicht! Die Shroom Growbox benötigt schattiges Sonnenlicht, also nicht direkt, aber doch im Schatten stehend Licht abbekommen.

      Delete